Höchstadt a. d. Aisch
Pilgerreise

Nach Kroatien und Bosnien

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung präsentierte Pfarrsekretärin Silvia Lohmann in der Fortuna Kulturfabrik die Reisepläne der Höchstadter St. Georgspfarrei für das kommende Jahr. Diese plant, v...
Artikel drucken Artikel einbetten
2018 führte die Pilgerreise der Pfarrei Höchstadt nach Lourdes (Foto). 2020 wird es nach Kroatien und Bosnien gehen. Foto: Peter Schramm, Archiv
2018 führte die Pilgerreise der Pfarrei Höchstadt nach Lourdes (Foto). 2020 wird es nach Kroatien und Bosnien gehen. Foto: Peter Schramm, Archiv

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung präsentierte Pfarrsekretärin Silvia Lohmann in der Fortuna Kulturfabrik die Reisepläne der Höchstadter St. Georgspfarrei für das kommende Jahr.

Diese plant, vom 31. Mai bis zum 6. Juni - also in der ersten Pfingstferienwoche - nach Kroatien und in den bosnischen Wallfahrtsort Medjugorje zu reisen. Diese Pilgerfahrt kann Lohmann zufolge ausschließlich als Flugreise angeboten werden.

DieWallfahrtsreise führt zunächst ins kroatische Marija Bistrica und in den Nationalpark der Plitvicer Seenlandschaft. Vom Marienheiligtum Medjugorie aus werden dann die Städte Mostar, die dalmatische Metropole Zadar sowie Split mit dem Weltkulturerbe des Diokletianspalastes besucht. Ein Naturschauspiel kann man bei den Wasserfällen von Kravica erleben.

Die geistliche Leitung der Reise liegt wieder in Händen von Stadtpfarrer Kilian Kemmer. Anmeldungen können am Wochenende nach allen Gottesdiensten erfolgen oder während der Woche im katholischen Pfarramt. Anmeldeschluss für diese Reise ist der 15. Januar 2020. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren