Lichtenfels
Faustball

Nach knapper Niederlage erkämpft ATS ersten Sieg

Die Bezirksliga-Faustballer aus Kulmbach und Lichtenfels hatten an ihrem ersten Heimspieltag den verlustpunktfreien Tabellenführer TSV Thiersheim und den SV Hof II zu Gast. Dabei wollten die ATSler ih...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Bezirksliga-Faustballer aus Kulmbach und Lichtenfels hatten an ihrem ersten Heimspieltag den verlustpunktfreien Tabellenführer TSV Thiersheim und den SV Hof II zu Gast. Dabei wollten die ATSler ihre beiden Auftaktniederlagen ausbügeln, was nur zum Teil gelang. Mit viel Mühe holten die Hausherren zwei Sätze gegen den Favoriten, unterlagen aber 2:3. Dafür feierten sie einen 3:1-Erfolg gegen die Hofer Reserve.


Bezirksliga Männer

ATS Kulmbach -
TSV Thiersheim 2:3
Während die Hausherren Satz 1 nur mit großer Mühe gewannen (13:11), kamen die Thiersheimer ohne große Probleme zum Ausgleich (4:11). In Durchgang 3 musste der ATS wieder alles geben, um mit 12:10 in Front zu ziehen. Trotz dieser guten Ausgangslage brachen die Kulmbacher in der Folgezeit völlig ein. Die junge Thiersheimer Truppe hatte keine Mühe mehr, das Match mit 11:2 und 11:4 nach Hause zu spielen.
ATS Kulmbach - SV Hof II 3:1
Ein gehöriges Stück Arbeit hatten die ATSler gegen Hof zu verrichten, bis die Punkte unter Dach und Fach waren. Nach der schweren Partie zuvor gerieten die ATSler zunächst in Rückstand (9:11), kämpften sich aber danach wieder in die Begegnung zurück. Mit drei hart umkämpften Satzgewinnen in Folge (12:10, 11:9, 11:7) verbuchten sie ihre ersten Punkte. khk
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren