LKR Haßberge
Tischtennis

Nach einem 3:0-Start gewinnt der TV Hofheim das Verfolgerduell klar

Mit einem mühelosen 9:2-Erfolg setzte sich der TTC Sand gegen den SV Kleinmünster durch und verteidigte damit ohne Verlustpunkt die Tabellenführung in der 3...
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit einem mühelosen 9:2-Erfolg setzte sich der TTC Sand gegen den SV Kleinmünster durch und verteidigte damit ohne Verlustpunkt die Tabellenführung in der 3. Tischtennis-Bezirksliga Unterfranken Ost.


3. Bezirksliga Ost Herren

TTC Sand -
SV Kleinmünster 9:2

Für die Sander gewannen Andreas Wittig/Detlef Strasser, Harald Steif/Alfred Schmitt, Schick, Wittig (2), Strasser, Schorr, Steif und Schmitt ihre Begegnungen. Bei Kleinmünster punktete das Doppel Herbert Dünninger/Jürgen Schleyer gegen Schick/Schorr, und im Einzel bezwang Dünninger Schick mit 3:0 Sätzen.


1. Kreisliga Herren

FC Knetzgau II -
TV Obertheres 9:2

Mit einem klaren Sieg setzte sich der FC Knetzgau II gegen den ersatzgeschwächten TV Obertheres durch und schloss zu diesem in der Tabelle auf. Für Knetzgau siegten Thomas Fichtner/Carsten Krause, Markus Öffner/Michael Dingler, Fichtner (2), Wolfgang Huttner, Krause, Andreas Krieger, Tobias Barthelmeß und Öffner. Obertheres war nur durch das Doppel Frank Voit/Karsten Gerike und im Einzel durch Voit erfolgreich.

TV Hofheim - TV Haßfurt 9:5
Im Verfolgerduell legte der TV Hofheim mit drei Doppelsiegen von Erhard Scholpp/Holger Schneider, Andreas Walter/Christian Kneuer und Jonas Schmitt/Eugen Kneuer einen Traumstart hin und brachte diesen komfortablen Vorsprung über die Ziellinie. Im Einzel siegten für den Gastgeber Scholpp, Schneider, Walter, Christian Kneuer und Schmitt (2). Haßfurt hielt durch Siege von Felix Kramer, Norbert Burkard, Klaus Merkel, Klaus Widera und Siegbert Veith dagegen.

TTC Kerbfeld II -
TTC Sand II 8:8

In dieser äußerst spannenden Partie ging Kerbfeld erstmals beim Stand von 6:5 in Führung, brachte einen 8:6-Vorsprung nicht über die Ziellinie und musste sich mit einer gerechten Punkteteilung zufrieden geben. Sand überzeugte vor allem in den Doppeln durch Punkte von Andreas Graser/Sarah Vestner, Andreas Schneider/Mario Ganter und dem Schlussdoppel Markus Neumer/Tobias Brand. Im Einzel waren Graser, Vestner, Schneider (2) und Ganter erfolgreich. ba
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren