Ebern
Vorstellung

Musikschule Ebern öffnet ihre Türen

Instrumente stehen bereit, Kuchenbäcker sind eingeteilt, die Schüler üben fleißig Stücke mit ihren Lehrkräften ein - die Musikschule Ebern ist gerüstet für ihren Tag der offenen Tür, der am Sonntag, 1...
Artikel drucken Artikel einbetten
Schulleiterin Kristina Renner und Janina Reuter-Schad aus der Schulverwaltung freuen sich auf den Tag der offenen Tür und hoffen, dass viele Interessierte die Instrumente ausprobieren.  Foto: jrs
Schulleiterin Kristina Renner und Janina Reuter-Schad aus der Schulverwaltung freuen sich auf den Tag der offenen Tür und hoffen, dass viele Interessierte die Instrumente ausprobieren. Foto: jrs

Instrumente stehen bereit, Kuchenbäcker sind eingeteilt, die Schüler üben fleißig Stücke mit ihren Lehrkräften ein - die Musikschule Ebern ist gerüstet für ihren Tag der offenen Tür, der am Sonntag, 12. Mai, von 11 bis 15 Uhr im und am Schuhmacherhaus in der Ritter-von-Schmitt-Straße 8 stattfindet. Nicht nur alle Musikschüler und deren Angehörige, sondern auch alle anderen Interessierten sind eingeladen, die Musikschule Ebern, ihre Räumlichkeiten, Lehrkräfte und ihr Angebot näher kennenzulernen.

Seit Wochen stecken Schulleiterin Kristina Renner und Janina Reuter-Schad aus der Musikschulverwaltung in den Vorbereitungen, um den Tag der offenen Tür auf die Beine zu stellen. Doch auch die Lehrkräfte tragen dazu bei. So gibt es auch heuer wieder ein abwechslungsreiches Programm, das bewährte Aktionen, aber auch Neuerungen im Vergleich zu den Vorjahren bereithält.

Das Programm

Der Tag der offenen Tür beginnt am Sonntag um 11 Uhr. Gleich danach wird Adrian Beer, Lehrer für elementare Musikpädagogik, eine offene Stunde der musikalischen Früherziehung gestalten. Dabei können alle Besucher einen Einblick in das zweite große Angebotsfeld der Musikschule neben dem Instrumentalunterricht erhalten: die elementare Musikpädagogik. Dabei dürfen die kleinen Gäste selbst mitmachen. Diese Aktion findet in der offenen Scheune neben der Musikschule am Schuhmacherhaus statt.

Das wohl Spannendste für alle, die Musiker werden möchten, ist das Ausprobieren verschiedener Musikinstrumente. Dafür hält die Musikschule am Tag der offenen Tür alle möglichen Instrumente bereit. Die Kinder, aber auch die Erwachsenen können diese nach Herzenslust ausprobieren. Die Lehrkräfte der Musikschule stehen dabei in den Räumlichkeiten der Musikschule im ersten Stock im Schuhmacherhaus mit Rat und Tat zur Seite.

Im Hof des Schuhmacherhauses laden Biertischgarnituren, Kaffee, Kuchen und Getränke zum Verweilen ein. Dort, wo auch eine kleine Bühne aufgebaut ist, zeigen einige Schüler ihr Können und greifen zu ihren Instrumenten. Beispielsweise wird die Rockband, ein Ensemble der Musikschule, auftreten. Auch ein Percussion-Ensemble und einige Solo-Beiträge der Musikschüler gibt es zu hören.

Außerdem werden am Tag der offenen Tür Vertreter von fünf Blaskapellen aus der Umgebung anwesend sein, ihre Arbeit vorstellen und über ihren Verein informieren sowie Fragen beantworten. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren