Scheßlitz

Musikalischer Einstieg ins neue Jahr

Ganz spontan entschieden sich die Geschwister Columba, Eva und Georg Grasser aus Schlappenreuth, den Bewohnern in der Pflegeeinrichtung St. Kilian in Scheßlitz ein kleines musikali...
Artikel drucken Artikel einbetten
Georg (6 Jahre) und Eva (9 Jahre) am Akkordeon, hinten Columba (11 Jahre) mit ihrer Querflöte Foto: p
Georg (6 Jahre) und Eva (9 Jahre) am Akkordeon, hinten Columba (11 Jahre) mit ihrer Querflöte Foto: p
Ganz spontan entschieden sich die Geschwister Columba, Eva und Georg Grasser aus Schlappenreuth, den Bewohnern in der Pflegeeinrichtung St. Kilian in Scheßlitz ein kleines musikalisches Ständchen zu präsentieren. Ihr Opa organisierte das halbstündige musikalische Erlebnis.
Die elf, neun und sechs Jahre alten Kinder werden erst seit neun Monaten auf ihren Instrumenten unterrichtet. Trotzdem konnten sie mit ihren Klängen auf Akkordeon und Querflöte die Bewohner begeistern, heißt es in der Mitteilung der Krankenhausgesellschaft. Mit verschiedenen Walzern und mit Kinderliedern erfreuten sie die Bewohner, die extra in den großen Gemeinschaftsraum des Seniorenheimes gekommen waren. Mit großer Freude sangen die Gäste, insbesondere bei den beliebten Kinderliedern, mit.
Für das Trio ist es nicht der erste Auftritt in der Öffentlichkeit gewesen. "Wir haben schon öfters gemeinsam auf kleinen Festen gespielt", berichtet stolz Columba, die älteste der drei Geschwister.
Ergotherapeutin Kathrin Will und Pflegedienstleiterin Kathrin Linz freuten sich sehr über diesen spontanen Besuch. Sowohl für die drei Geschwister als auch für alle Bewohner war es ein schöner musikalischer Einstieg in das neue Jahr. red


Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren