Küps
Küps.infranken.de  Förderverein hat musikalische Einzelleistungen gewürdigt.

Musik liegt ihnen im Blut

Allen Grund zum Feiern hatten die Musiker der Küpser Orchester, die im Frühjahr erfolgreich an den Leistungsprüfungen D1 und D2 teilnahmen und der Einladung von Bürgermeister Bernd Rebhan ins Rathaus ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Bild zeigt erste Reihe v. l. Felix Gräbner, Thomas Keberlein, Marcel Gäbelein und Isabell Scheler; in der zweiten Reihe v. l. Bürgermeister Bernd Rebhan, Ausbilder Alexander Ritz, Marlene Stägemeier, Michael Scheler, Dirigent Johannes Piontek und Musikschulleiter Holger Pohl. Foto: Jasmin Pohl
Das Bild zeigt erste Reihe v. l. Felix Gräbner, Thomas Keberlein, Marcel Gäbelein und Isabell Scheler; in der zweiten Reihe v. l. Bürgermeister Bernd Rebhan, Ausbilder Alexander Ritz, Marlene Stägemeier, Michael Scheler, Dirigent Johannes Piontek und Musikschulleiter Holger Pohl. Foto: Jasmin Pohl
Allen Grund zum Feiern hatten die Musiker der Küpser Orchester, die im Frühjahr erfolgreich an den Leistungsprüfungen D1 und D2 teilnahmen und der Einladung von Bürgermeister Bernd Rebhan ins Rathaus folgten.
Bürgermeister Bernd Rebhan begrüßte die vier Jungmusiker im großen Sitzungssaal des Küpser Rathauses. Gemeinsam mit den beiden Vorsitzenden des Fördervereins, Michael Scheler und Marlene Stägemeier, der Musikschulleitung Holger und Jasmin Pohl sowie als Ausbilder die Lehrkraft Alexander Ritz und der Dirigent des Schüler- und Jugendorchesters, Johannes Piontek, gratulierte er den fleißigen Musikern zu ihren Leistungen. Die Schüler haben hart gearbeitet, um bei den Prüfungen erfolgreich zu sein und sind dafür dann auch belohnt worden.
Dank der Unterstützung durch ihre Ausbilder, aber auch durch ihre Familien, haben sie einen weiteren Schritt in ihrer musikalischen Entwicklung gemacht. Er hob die gewinnbringende Zusammenarbeit zwischen Marktgemeinde, Musikschule und Förderverein hervor und wünschte den Musikern für ihre musikalische Zukunft weiterhin viel Erfolg und vor allem die Treue zur Musik.
Musikschulleiter Holger Pohl bedankte sich bei der Marktgemeinde für die Einladung und die Unterstützung. Er freute sich, eine weitere Musikergeneration im Rathaus vorstellen zu dürfen.
Das Musikerleistungsabzeichen in Bronze (D1) legte Marcel Gäbelein (Schlagzeug) ab. Isabell Scheler (Querflöte), Thomas Keberlein (Saxophon) und Felix Gräbner (Trompete) haben das Musikerleistungsabzeichen in Silber (D2) bestanden.


Stützen der Nachwuchsorchester

Die Musiker sind die erfahrenen Stützen des Schüler- und Jugendorchesters und bereits auch im Symphonischen Blasorchester integriert.
Im Anschluss an die Ehrung waren alle ausgezeichneten Musiker vom Förderverein für die Küpser Orchester zum Pizzaessen eingeladen. Jasmin Pohl
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren