Dankenfeld
konzert

Musik für die Senioren

Schlager und Gassenhauer, Polka- und Walzerklänge, alles zum Mitsingen oder Schunkeln, das bot das Seniorenkonzert des Musikvereins Dankenfeld. Längst ist d...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Dirigentin Jutta Diroll betätigte sich beim Seniorenkonzert im Gebrüder-Mendel-Haus in Dankenfeld auch als Sängerin.  Foto: Sabine Weinbeer
Die Dirigentin Jutta Diroll betätigte sich beim Seniorenkonzert im Gebrüder-Mendel-Haus in Dankenfeld auch als Sängerin. Foto: Sabine Weinbeer
Schlager und Gassenhauer, Polka- und Walzerklänge, alles zum Mitsingen oder Schunkeln, das bot das Seniorenkonzert des Musikvereins Dankenfeld.
Längst ist dieser musikalische Nachmittag kein Geheimtipp mehr, wie das voll besetzte Gebrüder-Mendel-Haus bewies. Die Ehrenamtlichen des Musikvereins sorgten für das leibliche Wohl und das Orchester unter der Stabführung von Jutta Diroll für beste Unterhaltung. Es erklangen Stücke von "Wenn der Wein blüht" über "Wie Böhmen noch bei Öst'reich war" bis zu "Über den Wolken" oder "Im Wagen vor mir..." Auch das Nachwuchs- und Schülerorchester gab ein kleines Gastspiel und bekam für "New York, New York" und "I will follow him" viel Applaus. Beide Orchester geizten nicht mit Zugaben und mit "Servus, pfüat Gott und auf Wiedersehen" endete ein Nachmittag, den Zuhörer wie Musiker gleichermaßen genossen. sw


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren