Bad Staffelstein
badstaffelstein.inFranken.de  Siegerehrung beim 49. Internationalen Jugendwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken.

"Musik bewegt" 5000 Kids in der Region

"Musik regt zum Tanzen an, Musik spiegelt Emotionen, Musik macht vielleicht sogar glücklich. Und wie einst Mozart erwähnte: Ohne Musik wäre alles nichts. Liebe Schülerinnen und Schüler, ihr habt es un...
Artikel drucken Artikel einbetten
Stellvertretender Landrat Helmut Fischer (links), Kreisverbandsvorsitzender der Genossenschaftsbanken im Landkreis Lichtenfels, Ulrich Klein (rechts), Malte Hornung (hinten, fünftes Kind von rechts) und die regionalen Preisträger des Jugendwettbewerbs Foto: Monika Schütz
Stellvertretender Landrat Helmut Fischer (links), Kreisverbandsvorsitzender der Genossenschaftsbanken im Landkreis Lichtenfels, Ulrich Klein (rechts), Malte Hornung (hinten, fünftes Kind von rechts) und die regionalen Preisträger des Jugendwettbewerbs Foto: Monika Schütz

"Musik regt zum Tanzen an, Musik spiegelt Emotionen, Musik macht vielleicht sogar glücklich. Und wie einst Mozart erwähnte: Ohne Musik wäre alles nichts. Liebe Schülerinnen und Schüler, ihr habt es unserer Jury in diesem Jahr nicht leicht gemacht", begrüßte Ulrich Klein mehr als 100 Gäste in der Adam-Riese-Halle.

Der Kreisverbandsvorsitzende der Volks- und Raiffesenbanken hatte am Samstag zusammen mit dem stellvertretenden Landrat Helmut Fischer die angenehme Aufgabe, Sachpreise an 93 Schüler von 36 Schulen aus Oberfranken, Unterfranken und Thüringen zu übergeben. Insgesamt hatten sich 4567 Mädchen und Jungen aus dieser Region am mittlerweile 49. Internationalen Jugendwettbewerb beteiligt. Weltweit sind es über 700 000 Teilnehmer, die sich bei "Jugend creativ" mit ihren Werken einbringen.

Dass man das Thema "Musik bewegt" sehr unterschiedlich interpretieren kann, zeigen wunderschön die fantasievollen Namen der Werke und die Ausführungen der Kinder und Jugendlichen: "Bauer Werner singt das Schweinelied", "Ich singe", "Klavierspiel", "Das tanzende Mädchen", "Vogelkonzert" und "Spielender Malte". Letztgenanntes Bild zeigt den Schüler Malte Hornung, wie er sich selbst beim Spielen auf der Klarinette sieht. Mit diesem Bild geht der Ebensfelder in die nächste Runde, am 20. Mai nach Berlin zur Bundesjury. International geht der Wettbewerb dann am 19. Juni in Wien zur Schlussveranstaltung. Dort sind auch noch Teilnehmer aus weiteren Ländern mit dabei. Die Schirmherrschaft hat Christian Thielemann, Chefdirigent der Sächsischen  Staatskapelle Dresden übernommen.

"Glück" ist das nächste Thema

Ausgerichtet wird der Wettbewerb von Genossenschaftsbanken in Deutschland, Finnland, Frankreich, Südtirol/Italien, Luxemburg, Österreich und der Schweiz. Nächstes Jahr hat der Internationale Wettbewerb "Jugend creaitiv" selbst ein Jubiläum. Zum 50. Mal wird er ausgespielt, das Thema für 2020 lautet "Glück". Start ist heuer im Oktober .

Die teilnehmenden Schulen: Adam-Riese-Schule, Albert-Blankertz-Volkschule (Redwitz), Dr.-Roßbach-Grundschule, Friedrich-Baur-Grundschule (Burgkunstadt), Friedrich-Rückert-Gymnasium (Ebern), Grundschulen "Oberes Maintal" Hochstadt, Altenkunstadt, Burgpreppach, Ebern, Leuchsental, Lichtenfels am Markt, Lichtenfels in der Schney, Marktzeuln, Schwürbitz, Abt-Knauer Weismain, Gymnasium Burgkunstadt, Hermann-Lietz-Schule Haubinda, HOS-Schule, Ivo-Hennemann-Schule (Unnersdorf), Johann-Puppert-Schule (Michelau), Maximilian-Klobe Schule, Meranier-Gymnasium, Mittelschulen Altenkunstadt und Ebern, Pater-Lunkenbein- Schule (Ebensfeld), Private Wirtschaftsschule, Realschule und Regens-Wagner-Schule (beide Burgkunstadt), Schule der Lebenshilfe Hassberge, St.- Katharina-Schule, die Grundschulen Weißenbrunn/Kronach und Hellingen, Regelschule Heldburg, Siegfried-Mößlein-Schule Großheirath, Volksschulen Untersiemau und Zapfendorf. Die Ausstellung der Gewinnerbilder ist vom 5. bis 26. Juli in den Räumlichkeiten bei Regens-Wagner in Burgkunstadt, Regens-Wagner-Platz 2. Vernissage ist am 5. Juli um 15 Uhr. Monika Schütz

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren