Ermreuth

Musik aus Buenos Aires und Montevideo

Seit 20 Jahren fühlen sich die beiden Nürnberger Musiker Norbert Gabla und Andreas Blüml dem authentischen Tango Argentino verbunden. Norbert Gabla, studierter Akkordeonist, spielt seit 1992 auf einem...
Artikel drucken Artikel einbetten
+2 Bilder
Seit 20 Jahren fühlen sich die beiden Nürnberger Musiker Norbert Gabla und Andreas Blüml dem authentischen Tango Argentino verbunden. Norbert Gabla, studierter Akkordeonist, spielt seit 1992 auf einem speziell entwickelten Hybrid-Bandoneon, welches mittlerweile weltweit nachgefragt wird. Andreas Blüml, Studio- und Rundfunkorchesterspezialist, ist bekannt für seine Stilsicherheit und seinen Geschmack. Beide komponieren, arrangieren und spielen. Die beiden werden am Pfingstsonntag, 20. Mai, um 18 Uhr in der Synagoge Ermreuth zu hören sein. Eintritt 15 Euro, Kartenreservierung ist möglich unter Telefon 09134/70541 und 09134/9278. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren