Fladungen

Museumsmühlen in Betrieb

Die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung lädt am Pfingstmontag, 21. Mai, zum 25. Deutschen Mühlentag ein. Im Freilandmuseum Fladungen demonstriert Steinmetz André Rößner in der Ho...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung lädt am Pfingstmontag, 21. Mai, zum 25. Deutschen Mühlentag ein. Im Freilandmuseum Fladungen demonstriert Steinmetz André Rößner in der Hofstelle aus Rügheim die Herstellung einer Handdrehmühle. Die Besucher können mit Mahlsteinen Mehl mahlen oder Wasserräder bauen, und auch die beiden Museumsmühlen laufen. In der Reßmühle wird von 11 bis 16 Uhr Getreide geschrotet, in der Ölschlagmühle aus dem Spessartort Wiesthal wird Rapsöl hergestellt. Anlässlich des Aktionstags steuert auch das Unterfranken-Shuttle der Erfurter Bahn das Museum an. Einen Vorgeschmack auf den Mühlentag gibt es schon am Pfingstsonntag, 20. Mai. Dann ist Rößner bereits in Aktion. In der Aktionsscheune zeigt Schauspielerin Silke Ohlert um 15 Uhr das Ein-Frau-Theaterstück "entstehen - bestehen - verderben - vergehen". Am Pfingstsonntag gibt es auch Dampfzugfahrten mit dem Rhön-Zügle. Foto: Jens Englert


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren