Fladungen

Museumsfest: Handwerk, Kartoffellese und Kabarett

Das Museumsfest im Freilandmuseum Fladungen findet am Samstag und Sonntag, 25. und 26. August, statt. Geboten sind Handwerksvorführungen, Auftritte von Musikkapellen und Aktionen zum Mitmachen. Sonnta...
Artikel drucken Artikel einbetten

Das Museumsfest im Freilandmuseum Fladungen findet am Samstag und Sonntag, 25. und 26. August, statt. Geboten sind Handwerksvorführungen, Auftritte von Musikkapellen und Aktionen zum Mitmachen. Sonntags gibt es ab 11 Uhr einen kabarettistischen Frühschoppen mit Fredi Breunig. Auch wird gestickt, geklöppelt und genäht. Holzrechen, Lehmkrippen und Körbe stellen die Akteure genauso her wie Schlitten oder Töpferwaren. Die Besucher können auch mitmachen: Ein Seil drehen, Seife produzieren oder eine Schindel aus Holz abspalten - unter fachkundiger Anleitung kann jeder selbst Hand anlegen. Zu einer Tradition ist die Kartoffellese geworden. Kindern und Erwachsene sammeln die Kartoffeln auf, die vorher mit dem Traktor und Pflug aus dem Boden hochgeschleudert wurden. Neu in diesem Jahr: Mit den gesammelten Kartoffeln geht es weiter in die Aktionsscheune, wo an beiden Tagen Einkaufstaschen und Brustbeutel mittels Kartoffeldruck zu Kunstwerken bedruckt werden können. Sonntags pendelt zwischen Mellrichstadt und Fladungen das Rhön-Zügle. Abhängig von der Witterung, entscheidet sich erst kurzfristig, ob im Dampfzug- oder im Dieselzugbetrieb gefahren wird. Die Fahrgastkapazitäten sind derzeit reduziert. Deshalb können auch keine Reservierungen vorgenommen werden. Eine Kinderwagen- oder Fahrradmitnahme kann ebenfalls nicht garantiert werden. Foto: Heinrich Hacker



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren