Bamberg

Multireligiöses Friedensgebet

Das "Zelt der Religionen" auf dem Markusplatz startet am Mittwoch, 3. April, sein Veranstaltungsprogramm. Beim multireligiösen Friedensgebet soll das Gedenken an die Opfer des Anschlags von Christchur...
Artikel drucken Artikel einbetten

Das "Zelt der Religionen" auf dem Markusplatz startet am Mittwoch, 3. April, sein Veranstaltungsprogramm. Beim multireligiösen Friedensgebet soll das Gedenken an die Opfer des Anschlags von Christchurch in Neuseeland im Mittelpunkt stehen. Die monotheistischen Religionsgemeinschaften im Förderverein "Zelt der Religionen" nehmen ihr erstes von fünf multireligiösen Friedensgebeten zum Anlass, an diesen Anschlag und seine Opfer zu denken und für den Frieden zwischen den Religionen zu beten. Im Bamberger Förderverein Zelt der Religionen setzen sich die beteiligten Glaubensgemeinschaften gemeinsam für ein friedliches und wertschätzendes Miteinander der Religionen ein. Das Gebet beginnt um 18 Uhr. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren