Wichsenstein

Mountainbiker stürzt im geschotterten Bankett

Mittelschwere Verletzungen hat ein Radfahrer am Sonntag bei einem Verkehrsunfall bei Wichsenstein erlitten. Am Nachmittag fuhr der 28-Jähriger mit seinem Mountainbike von Wichsenstein in Richtung Hart...
Artikel drucken Artikel einbetten

Mittelschwere Verletzungen hat ein Radfahrer am Sonntag bei einem Verkehrsunfall bei Wichsenstein erlitten. Am Nachmittag fuhr der 28-Jähriger mit seinem Mountainbike von Wichsenstein in Richtung Hartenreuth. Nach dem Heidekreuz geriet er mit seinem Rad versehentlich nach rechts ins geschotterte Bankett. Der Versuch, auf die geteerte Fahrbahn zurückzulenken, missglückte und der Radfahrer, der einen Helm trug, stürzte. Schmerzbedingt blieb er regungslos liegen. Nach ärztlicher Erstversorgung wurde der Gestürzte mit mittelschweren Verletzungen ins Klinikum Forchheim transportiert. Am Fahrrad entstand ein Schaden von 100 Euro.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren