Laden...
Kulmbach

Motto: "Pimp My Gym"

Schüler des Caspar-Vischer-Gymnasiums haben den Kraftraum renoviert und mit neuen Geräten bestückt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Im hellen, freundlichen Kraftraum macht das Trainieren Spaß. Foto: Uschi Prawitz
Im hellen, freundlichen Kraftraum macht das Trainieren Spaß. Foto: Uschi Prawitz
+1 Bild

Der alte Kraftraum am Caspar-Vischer-Gymnasium war schon etwas in die Jahre gekommen. Schulleitung, Lehrer und Schüler wünschten sich eine Auffrischung. Das P-Seminar Sport unter der Leitung von Kathrin Krebs hatte es sich daher unter dem Motto "Pimp My Gym" zur Aufgabe gemacht, den gut frequentierten Kraftraum zu renovieren und mit neuen Geräten zu bestücken.

"Das Beste ist, dass jetzt alle Schüler den Raum nutzen können, nicht nur diejenigen, die reines Krafttraining machen wollen", erklärte Jannik Hofmann, Teilnehmer des P-Seminars. Cardio-Fitness auf dem Rad oder Stepper ist künftig ebenso möglich wie das Training mit leichten Hanteln oder Eigengewicht. "Das lag natürlich auch am begrenzten Budget", erklärte Kathrin Krebs. Selbstverständlich gebe es auch weiterhin ausreichend Möglichkeiten für das reine Krafttraining.

Schulleiterin Ulrike Endres lobte bei der offiziellen Einweihung am Dienstagmittag das große Geschick der Seminarteilnehmer bei der Beschaffung der Geräte. "Es ist toll, was ihr aus dem Boden gestampft habt, sogar ein eigenes Logo habt ihr entwickelt." Zusammen mit Ellena Stricker zerschnitt sie das Band an der Tür und bestieg gleich als Erstes den Stepper. "Das Schwierigste war, die richtigen Sponsoren zu finden", sagte Jannik Hofmann. Ansonsten habe das P-Seminar ausgezeichnet harmoniert.

Schüler des CVG, die gerne etwas für ihre Fitness und Gesundheit tun möchten, können den neu gestalteten Kraftraum von Montag bis Donnerstag zwischen 13 und 14 Uhr nutzen. "Zuvor muss man einen Führerschein machen", so Jannik.

Bebilderte Anleitungen

Das bedeutet, man geht zu einem Sportlehrer und lässt sich in die Nutzung der verschiedenen Geräte einweisen. "Wir haben auch einen Ordner mit bebilderten Übungsanleitungen bereitliegen." Interessierte sollten darauf achten, dass man beim Training aus Sicherheitsgründen immer mindestens zu zweit im Kraftraum sein muss.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren