Ermreuth

Motorradfahrer rutscht in den Graben

Schwer verletzt worden ist ein 18-jähriger Motorradfahrer in der Nacht zum Freitag in Ermreuth. Er fuhr auf der Ermreuther Hauptstraße und kam am Ortseingang nach rechts ins Bankett, verlor die Kontro...
Artikel drucken Artikel einbetten

Schwer verletzt worden ist ein 18-jähriger Motorradfahrer in der Nacht zum Freitag in Ermreuth. Er fuhr auf der Ermreuther Hauptstraße und kam am Ortseingang nach rechts ins Bankett, verlor die Kontrolle über sein Motorrad, rutschte in den Graben und prallte gegen einen Wasserdurchlass. Er wurde durch den Rettungsdienst in ein Klinikum gebracht. An seiner Kawasaki entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 2000 Euro.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren