Hauptendorf
Kontrolle

Moped fährt viel schneller als erlaubt

Eine Streife der Herzogenauracher Polizei hat Mittwochnacht gegen 23 Uhr in Hauptendorf den 24-jährigen Fahrer eines Kleinkraftrades kontrolliert. Bei der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass d...
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine Streife der Herzogenauracher Polizei hat Mittwochnacht gegen 23 Uhr in Hauptendorf den 24-jährigen Fahrer eines Kleinkraftrades kontrolliert. Bei der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass das Moped frisiert wurde, heißt es im Pressebericht der Polizei. Statt der erlaubten 40 km/h war das Zweirad mit einer Geschwindigkeit von 75 km/h unterwegs. Das Moped wurde von der Polizei sichergestellt. Den jungen Mann erwarten nun straf- und ordnungsrechtliche Ermittlungsverfahren. Die Polizei weist in ihrem Bericht auf die hohen Gefahren hin, die derartige technische Veränderungen an Fahrzeugen zur Folge haben können. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren