Herzogenaurach
Artenschutz

Montessori-Schüler pflanzen Tannen und helfen so den Bienen

Nicht nur Blühpflanzen sind gut für Bienen - auch Bäume wie zum Beispiel Tannen sind multifunktional: Die Ausscheidungen der Rindenläuse werden von den Bienen zu Waldhonig verarbeitet. Daneben sind si...
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit einem Gitter werden die jungen Tannen vor Wildverbiss geschützt. Foto: Heike Grumann
Mit einem Gitter werden die jungen Tannen vor Wildverbiss geschützt. Foto: Heike Grumann

Nicht nur Blühpflanzen sind gut für Bienen - auch Bäume wie zum Beispiel Tannen sind multifunktional: Die Ausscheidungen der Rindenläuse werden von den Bienen zu Waldhonig verarbeitet. Daneben sind sie auch Lebensraum für viele andere Insekten, Vögel, Säugetiere, Flechten und Pilze. Nebenbei produzieren sie Sauerstoff und den Rohstoff Holz, der unter anderem mithilft, möglichst viel Plastik zu ersetzen und damit dem Klimawandel entgegenzuwirken, schreibt Försterin Heike Grumann vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürth in einem Pressebericht.

All das scheine momentan im Hype der Blühflächen etwas unterzugehen. Umso besser sei es, dass sich die Schüler und das Lehrerkollegium der Montessori-Schule Herzogenaurach diesem Trend zum Trotz dazu entschlossen haben, auf einer Fläche der Stadt Herzogenaurach im Klosterwald Weißtannen zu pflanzen. In mehreren Aktionen, an denen alle Klassen beteiligt waren, wurde die Fläche vorbereitet und 175 Bäumchen gepflanzt. Zum Schutz vor Brombeeren und Wildverbiss wurde um jede Pflanze eine Gitterhülle angebracht. Sogar an Wasser hatten die Schüler gedacht: Jeder brachte in einer Flasche Gießwasser mit, um den Bäumchen einen guten Start zu ermöglichen.

Heike Grumann plante und organisierte die Aktionen und drückt nun mit allen fleißigen Helfern die Daumen, dass es im Sommer ab und zu einmal regnen wird, damit die Tannen nicht vertrocknen. Im Falle des Falles haben die Schüler versprochen, zum Gießen zu kommen. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren