Höchstadt a. d. Aisch

"Monsterkarpfen" an der Angel

Das letzte Vereinsfischen des Höchstadter FV war das Fritz-Endres-Gedächtnisfischen. Bei bestem Wetter fingen die Angler "Monsterkarpfen". Sieger wurde Richard Willert mit einen Karpfen von 11 830 Gra...
Artikel drucken Artikel einbetten

Das letzte Vereinsfischen des Höchstadter FV war das Fritz-Endres-Gedächtnisfischen. Bei bestem Wetter fingen die Angler "Monsterkarpfen". Sieger wurde Richard Willert mit einen Karpfen von 11 830 Gramm (siehe Foto). Beim zweiten Sieger zählte das höchste Gesamtgewicht: Das hatte Georg Kaiser mit 13 930 Gramm, Zusatzpreise gab es für Konrad Schmitt mit 10 030 Gramm und Peter Grau mit 3380 Gramm. Foto: privat

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren