Coburg

Mofa war zu schnell

Am Mittwochvormittag kontrollierten Beamte der Verkehrspolizei Coburg in der Callenberger Straße einen Mofa-Fahrer. Dieser war mit einer Geschwindigkeit von über 40 km/h anstatt der zulässigen 25 km/h...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Mittwochvormittag kontrollierten Beamte der Verkehrspolizei Coburg in der Callenberger Straße einen Mofa-Fahrer. Dieser war mit einer Geschwindigkeit von über 40 km/h anstatt der zulässigen 25 km/h unterwegs. Da der 71-jährige Fahrer die dafür erforderliche Fahrerlaubnis nicht besitzt, muss er sich jetzt wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. pol
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren