Coburg

Mofa war zu schnell

Am Mittwochvormittag kontrollierten Beamte der Verkehrspolizei Coburg in der Callenberger Straße einen Mofa-Fahrer. Dieser war mit einer Geschwindigkeit von über 40 km/h anstatt der zulässigen 25 km/h...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Mittwochvormittag kontrollierten Beamte der Verkehrspolizei Coburg in der Callenberger Straße einen Mofa-Fahrer. Dieser war mit einer Geschwindigkeit von über 40 km/h anstatt der zulässigen 25 km/h unterwegs. Da der 71-jährige Fahrer die dafür erforderliche Fahrerlaubnis nicht besitzt, muss er sich jetzt wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. pol
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren