Bad Kissingen

Mofa-Fahrer trotz Fahrverbot unterwegs

Am Montagmittag gegen 12 Uhr, fuhr ein 69-jähriger Mofa-Fahrer in der Münnerstädter Straße in Richtung Stadtmitte. Als er jedoch einen Dienstwagen der Polizei Bad Kissingen bemerkte, wendete er plötzl...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Montagmittag gegen 12 Uhr, fuhr ein 69-jähriger Mofa-Fahrer in der Münnerstädter Straße in Richtung Stadtmitte. Als er jedoch einen Dienstwagen der Polizei Bad Kissingen bemerkte, wendete er plötzlich und fuhr in Richtung Ortsausgang. Der Verkehrsteilnehmer konnte schließlich von der Polizei eingeholt und einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Dabei stellte sich heraus, dass gegen den Mofa-Fahrer ein Fahrverbot besteht. Die Weiterfahrt endete hier, das Mofa wurde verkehrssicher abgestellt. pol



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren