LKR Haßberge

Mölter lässt die Unterpreppacher jubeln

Durch einen Treffer in der 90. Minute setzten sich die Spfr. Unterpreppach in der Fußball-Kreisklasse Itzgrund doch noch gegen den TSV Gleußen durch. Auch d...
Artikel drucken Artikel einbetten
Durch einen Treffer in der 90. Minute setzten sich die Spfr. Unterpreppach in der Fußball-Kreisklasse Itzgrund doch noch gegen den TSV Gleußen durch. Auch die SG Eyrichshof/Ebern II setzte sich zu Hause durch, während der SV Hafenpreppach in Wüstenahorn leer ausging.

Spfr. Unterpreppach -
TSV Gleußen 3:2

Mit den Gästen stellte sich der erwartet unbequeme Gegner vor, der angesichts des Spielverlaufs einen Punkt verdient gehabt hätte. Es war ein glücklicher Sieg der Hausherren der erst in der 90. Minute durch Philipp Mölter zustande kam. Während die erste Hälfte ein gleich verteiltes Spiel sah und die Gastgeber durch Mölter mit 1:0 vorne lagen, drehten die Gäste in der 74. und 76. Minute nach einem Doppelschlag von Anderson die Partie. Drei Minuten später fiel der Ausgleich durch Joseph Weiß, der kurz zuvor eine Riesenmöglichkeit ungenutzt gelassen hatte, eh dann doch noch der alles entscheidende Treffer fiel.
SG Eyrichshof/TV Ebern II -
SV Ketschendorf II 2:0

Es war eine Begegnung ohne große Höhepunkte, in der den Gastgebern eine durchschnittliche Leistung ausreichte, um die Punkte zu Hause zu behalten. In der 24. Minute fiel die Führung durch Lymperakakis. Auch nach Wiederbeginn neutralisierten sich die Mannschaften mehr oder weniger. Zehn Minuten vor dem Abpfiff machte Max Arndt mit dem 2:0 alles klar.
SpVgg Wüstenahorn -
SV Hafenpreppach 5:0

Die Gastgeber waren die dominierende Mannschaft und ließen dem Aufsteiger keine Chance. Bereits beim Wechsel war die Begegnung mit 3:0 so gut wie gelaufen. Hafenpreppach bemühte sich zwar nach Wiederbeginn um eine Resultatsverbesserung, doch fehlte dem Angriff die Durchschlagskraft. In Strafraumnähe war er meistens mit seinem Latein am Ende. Anders die Platzherren, die in der 72. und 74. Minute mit einem Doppelschlag den 5:0-Endstand herstellten. di

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren