Bad Kissingen
Bad Kissingen .infranken.de  Frühjahrskonzert der Jugendkapelle der Feuerwehr Garitz

Mitreißende Melodien

Am vergangenen Samstag veranstaltete die Jugendkapelle der Garitzer Feuerwehr ihr traditionelles Frühjahrskonzert in der Turnhalle der Garitzer Grundschule. Unter dem Motto "Von Argentinien bis New Yo...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am vergangenen Samstag veranstaltete die Jugendkapelle der Garitzer Feuerwehr ihr traditionelles Frühjahrskonzert in der Turnhalle der Garitzer Grundschule. Unter dem Motto "Von Argentinien bis New York" war dieses Mal viel lateinamerikanische Musik mit dabei. Aber auch der jamaikanische Banana Boat Sing (Day-O) kam beim Publikum sehr gut an. Hier konnten mehrere Solisten an ihren Instrumenten zeigen, was sie konnten. Mit dem Paso-Doble "L'Amistat" kam Tanzstimmung auf. Ebenso bei dem Argentinischen Libertango. Dieser modern geschriebene Tango macht sich die Mittel des Jazz zunutze, um so den klar erkennbaren Tangorhythmus noch besser zu präsentieren.
Das durch Frank Sinatra bekannte Stück "New York, New York" durfte bei dem Konzerttitel natürlich nicht fehlen. Die vielleicht schönste Ballade von Frank Sinatra "My Way" folgte dann als kleines Highlight. Dirigent Timo-Jan Deen begann das Stück zu dirigieren, drehte sich dann zum Publikum und begeisterte ab dem ersten Ton das Publikum durch seine perfekt auf das Orchester abgestimmte und zugleich sanfte Gesangseinlage. Das Publikum konnte sich nach dem Stück nicht mehr auf den Sitzplätzen halten und es gab Standing Ovations.
Nach Ohrwürmern wie dem "Entertainer" und dem rhythmisch sehr prägnanten "Soul Bossa Nova" durfte Dirigent, und nun auch Front-Sänger der Jugendkapelle, Timo-Jan Deen noch einmal gesanglich zeigen, wie viel Gefühl er nicht nur in seinen Dirigentenstab, sondern auch in seine Stimme legen kann. "Halleluja" war damit auch ein absolutes Highlight.
Nach dem anschließenden "Fly me to the Moon" bedankte sich Vorstand Fabian Schopf bei den vielen freiwilligen Helfern, die das Konzert unterstützt haben. Er bedankte sich auch bei der "Theater AG" der Jugendkapelle. Die Ansagen vor den einzelnen Stücken wurden nicht einfach nur vorgelesen, sondern als kleine Theaterstücke aufgearbeitet. Unter der Leitung von Gabriela Grappendorf studierte sie zusammen mit Niclas Leon Richter und Mario Kränzlein die Sketche als Oma mit ihren drei Enkeln ein und begeisterte das Publikum durch Witz, Charme und Tanzeinlagen.
Im Anschluss wurde er selber von seinen Vorstandskollegen im Namen aller Musiker mit einem kleinen Geschenk überrascht. Jakob Martens, Moritz Martens, Jana Weber und Dirigent Timo-Jan Deen bedankten sich bei Fabian Schopf für seine nun schon über zehn Jahre dauernde Amtszeit als 1. Vorstand der Jugendkapelle FFW Garitz. Es steckt viel Arbeit in einem Orchester, in dem viele Jugendliche und Kinder mitspielen. Neben den Auftritten und Musikunterricht gibt es auch jede Menge Freizeitaktivitäten, die das sehr junge Vorstandsteam jedes Jahr plant und durchführt. Vorstand Fabian Schopf zeigte sich begeistert von der Bereitschaft vieler Musiker, sich im Verein einzusetzen und so die Arbeit gut zu verteilen, und den Mitgliedern eben mehr anbieten zu können, als nur Musikproben. "Wir sind ein sehr gutes Team und jeder weiß genau, wann was zu tun ist."
Die Jugendkapelle der Garitzer Feuerwehr besteht aber nicht nur aus Jugendlichen. Jeder, der Spaß am Musizieren hat, ist willkommen und kann dort auch ein Instrument lernen, teilte die Kapelle mit. red
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren