Uehlfeld
Inklusionspreis

Miteinander am Arbeitsplatz

Als Vorsitzende des Landesarbeitskreises Soziales der Freien Wähler Bayern und ehemalige Leiterin einer Freizeiteinrichtung für Menschen mit Behinderung liegt Gabi Schmidt das Thema Inklusion am Arbei...
Artikel drucken Artikel einbetten

Als Vorsitzende des Landesarbeitskreises Soziales der Freien Wähler Bayern und ehemalige Leiterin einer Freizeiteinrichtung für Menschen mit Behinderung liegt Gabi Schmidt das Thema Inklusion am Arbeitsplatz besonders am Herzen. Daher rief die Landtagsabgeordnete aus Uehlfeld jüngst Arbeitgeber, die besonderen Wert auf ein berufliches und soziales Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung legen, dazu auf, sich für den Inklusionspreis "JobErfolg2019 - Menschen mit Behinderung am Arbeitsplatz" des Zentrums Bayern Familie und Soziales zu bewerben.

Preis für drei Unternehmen

Bereits seit 2005 werden jährlich insgesamt drei Unternehmen aus der freien Wirtschaft und Behörden im öffentlichen Dienst für ihr beispielhaftes und herausragendes Engagement bei der Beschäftigung von Menschen mit und ohne Handicap am Arbeitsplatz gewürdigt. Der Preis ist eine öffentliche Auszeichnung des Bayerischen Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderung, des Bayerischen Landtags, des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales. Er wird jedes Jahr im Dezember anlässlich des Internationalen Tags der Menschen mit Behinderung verliehen.

Ermutigung für Arbeitgeber

Ausgezeichnet werden private und öffentliche Arbeitgeber, die besondere Anstrengungen unternommen haben, um Menschen mit Behinderung in das Arbeitsleben zu integrieren. Damit wird einerseits die Leistungsfähigkeit von Menschen mit Behinderung hervorgehoben, andererseits werden Arbeitgeber ermutigt, Menschen mit Behinderung in das Erwerbsleben aufzunehmen.

Der diesjährige Einsendeschluss ist Samstag, 15. Juni, teilt Gabi Schmidts Büro mit. Nähere Informationen zu den Bewerbungskriterien und die entsprechenden Bewerbungsformulare gibt es unter www.zbfs.bayern.de/behinderung-beruf/arbeitgeber/joberfolg/. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren