Forchheim
forchheim.inFranken.de 

Mit Rekord ins neue Jahr

Diese Woche starteten die bfz-Berufsfachschulen für Altenpflege, Altenpflegehilfe und Sozialpflege Forchheim mit einer Rekordzahl von über hundert neuen Auszubildenden und Schülerinnen und Schülern in...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die neuen Auszubildenden am bfz-Schulzentrum Forchheim Foto: privat
Die neuen Auszubildenden am bfz-Schulzentrum Forchheim Foto: privat

Diese Woche starteten die bfz-Berufsfachschulen für Altenpflege, Altenpflegehilfe und Sozialpflege Forchheim mit einer Rekordzahl von über hundert neuen Auszubildenden und Schülerinnen und Schülern in das neue Schuljahr 2019/20. Dies ist der Startschuss für die letzte noch reguläre Ausbildung für die angehenden staatlich anerkannten Altenpfleger mit drei Ausbildungsjahren und die "einjährigen" Altenpflegehelfer.

Zusammenlegung ab 2020

Ab nächsten Schuljahr beginnt am bfz-Schulzentrum in Forchheim die vorgeschriebene generalistische Pflegeausbildung. Damit wird die jetzige Altenpflegeausbildung mit der Kranken- und Kinderkrankenpflege zusammengelegt. Zukünftig tragen die Absolventen der bfz-Berufsfachschule die Berufsbezeichnung "Pflegefachmann" bzw. "Pflegefachfrau". Schulleiterin Anne Köthke und ihr Kollegium freuen sich insbesondere über 34 neue Teilnehmer und Teilnehmerinnen an der Sozialpflegeschule. Schulbegleitende Praktika bieten hier während der Ausbildung vielfältige Einblicke, zum Beispiel in die Altenpflege, Krankenpflege, Heilerziehungspflege oder auch Kinderpflege, bevor die Schüler nach zwei Jahren als staatlich anerkannten Sozialbetreuer die Schule beenden.

Zugleich besteht in der Sozialpflege die Möglichkeit, nach zwei Schuljahren die mittlere Reife zu erreichen. Damit bietet die Berufsfachschule Sozialpflege das ideale Sprungbrett für weitere anschließende Ausbildungsmöglichkeiten im sozialen Bereich, wie zum Beispiel zum Pflegefachmann/Pflegefachfrau, Heilerziehungspfleger/in oder Erzieher/in, aber auch für weiterführende Schulen wie Fachoberschulen. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren