Erlangen

Mit Marihuana in der Tasche auf gestohlenen Fahrrädern

Zwei 15-jährige Schüler aus Erlangen sind am zweiten Weihnachtsfeiertag kurz nach 22 Uhr von einer Streife der Erlanger Polizei im Stadtwesten einer Jugendschutzkontrolle unterzogen worden. Im Zuge di...
Artikel drucken Artikel einbetten

Zwei 15-jährige Schüler aus Erlangen sind am zweiten Weihnachtsfeiertag kurz nach 22 Uhr von einer Streife der Erlanger Polizei im Stadtwesten einer Jugendschutzkontrolle unterzogen worden. Im Zuge dieser Kontrolle wurden bei den beiden Schülern zusammen rund acht Gramm Marihuana aufgefunden, die sie jeweils in einer ihrer Jackentaschen deponiert hatten, heißt es im Pressebericht.

Auf die Frage nach der Herkunft der beiden mitgeführten hochwertigen Fahrräder verstrickte sich einer der Jungen in Widersprüche und gab nach eingehender Befragung zu, dass sie die Fahrräder am zweiten Weihnachtsfeiertag kurz vorher in Alterlangen von zwei Grundstücken entwendet haben. Die Fahrräder besitzen jeweils einen Wert von rund 400 Euro.

Das Rauschgift sowie die Fahrräder wurden sichergestellt; die beiden Jugendlichen wurden nach Abschluss der Ermittlungen ihren Eltern übergeben. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren