Trailsdorf
Steilpass

Mit Kratz, ohne Kratzer

Trotz eines Kapselrisses am Finger und einer Beckenprellung stellte sich Silvan Kratz in der A-Klasse Bamberg 1 zwischen die Pfosten. Sein Einsatz lohnte sich, denn gegen den FV Elsendorf fuhr der FC ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Trotz eines Kapselrisses am Finger und einer Beckenprellung stellte sich Silvan Kratz in der A-Klasse Bamberg 1 zwischen die Pfosten. Sein Einsatz lohnte sich, denn gegen den FV Elsendorf fuhr der FC Trailsdorf den ersten Sieg des Kalenderjahres ein.

Mit Wacker Trailsdorf spielen Sie schon länger nur noch um die goldene Ananas. Haben Sie sich trotzdem über den ersten Sieg seit viereinhalb Monaten gefreut?
Silvan Kratz: Zu gewinnen ist immer schöner als zu verlieren. Vor allem nach so langer Zeit ohne Sieg. Gegen Elsendorf haben wir uns schwer getan, das 4:2 war aber hoch verdient, da wir viele Chancen ausgelassen haben.

Angesichts des großen Lazaretts war ihr Ziel neben den drei Punkten, dass sich niemand verletzt. Hat das auch geklappt?
Ja. Es ist zumindest nichts Gravierendes passiert. Auch meine Probleme am Finger und am Becken sind nicht schlimmer geworden. Ich werde aber wohl noch eine Weile mit Tape und Schmerzmittel auflaufen.

Haben Sie noch ein konkretes Ziel angesichts von acht Punkten Rückstand auf den Aufstiegsrelegationsplatz und 28 Zählern Vorsprung auf die Abstiegszone?
Eigentlich wollten wir unter die ersten Fünf kommen. Da die meisten Konkurrenten mehr Nachholspiele haben, haben wir das aber nicht mehr selbst in der Hand. Wenn wir Sechster werden, ist es auch okay.

Am Dienstag und Mittwoch findet das Halbfinale des DFB-Pokals statt. Glauben Sie, dass sich die Favoriten durchsetzen?
Bayer Leverkusen ist zwar in guter Form und spielt zu Hause, die Bayern sind aber zu abgezockt, um sich den Finaleinzug noch nehmen zu lassen. Im anderen Duell ist Frankfurt nach der Meldung, dass Niko Kovac Trainer in München wird, vielleicht etwas angeknackst. Zudem kommt Schalke nach dem Sieg gegen Dortmund mit breiter Brust. rup
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren