Buch am Forst
Urnengräber

Mit individueller Gestaltung

Die Stadt Lichtenfels nutzte Leerstandsflächen im Friedhof, um Urnengrabstätten zu schaffen, die stark nachgefragt werden. Bei einer Begehung vor Ort betonte Bürgermeister Andreas Hügerich, dass die S...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bürgermeister Andreas Hügerich, Friedhofswart Cord Eckel, Friedhofsamtsleiterin Angelika Seidel, Vorarbeiter Wolfgang Bauernschmitt, Johannes Zeis vom Friedhofsamt und Toni Hollfelder vom Bauhof (von links) besichtigten die neue Urnengrabanlage. Foto: Alfred Thieret
Bürgermeister Andreas Hügerich, Friedhofswart Cord Eckel, Friedhofsamtsleiterin Angelika Seidel, Vorarbeiter Wolfgang Bauernschmitt, Johannes Zeis vom Friedhofsamt und Toni Hollfelder vom Bauhof (von links) besichtigten die neue Urnengrabanlage. Foto: Alfred Thieret

Die Stadt Lichtenfels nutzte Leerstandsflächen im Friedhof, um Urnengrabstätten zu schaffen, die stark nachgefragt werden. Bei einer Begehung vor Ort betonte Bürgermeister Andreas Hügerich, dass die Stadt schon seit Jahren dabei sei, die sechs städtischen Friedhöfe weiterzuentwickeln.

In Buch am Forst stellte Angelika Seidel, Leiterin des Friedhofsamtes, zusammen mit ihrem Kollegen Johannes Zeis die neuen Urnengräber vor. So entstand auf einer freien Fläche am Friedhofsrand eine Gemeinschaftsurnengrabanlage in Form einer aus zwei Steinen bestehenden Urnenstele mit gefächertem Metallring auf dem Boden für insgesamt zwölf Grabstellen. Jede, einem Ringsegment entsprechende Grabstelle bietet Platz für zwei Urnen. Die zwölf Grabstellen können von den Hinterbliebenen nach eigenen Wünschen mit Zierkies, einer Blumenschale einem Schriftstein oder einer Bepflanzung gestaltet werden.

Direkt daneben wurden in zwei Reihen mit fester Einfassung aus Granitpflastersteinen insgesamt 16 Urnengräber geschaffen. Auch hier ist eine individuelle Gestaltung sowohl mit Kissensteinen als auch mit einer Bepflanzung oder einer kompletten Abdeckplatte möglich. Eine Grabstelle kann mit bis zu vier Urnen belegt werden. In Kürze entsteht auch noch eine dritte Urnengrabstätte. thi

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren