Neustadt bei Coburg
Tischtennis

Mit Frauenpower zum Titel

Die zweite Herrenmannschaft des TTC Thann errang verlustpunktfrei mit 32:0 Punkten die Meisterschaft in der 3. Kreisliga Nord Neustadt. Eine Änderung in der Wettspielordnung erlaubt seit der Saison 20...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die erfolgreichen Thanner (von links): Stefan Wagner, Pia Heumann, Reiner Wittmann, Christine Wittmann-Klose, Gerd Arnold, Michael Scheler, Uwe Scheler. - Es fehlen die ebenfalls am Erfolg beteiligten Kai Resch, Gerhard Schilhab und Thomas Seidl. Foto: Bernd Fischer
Die erfolgreichen Thanner (von links): Stefan Wagner, Pia Heumann, Reiner Wittmann, Christine Wittmann-Klose, Gerd Arnold, Michael Scheler, Uwe Scheler. - Es fehlen die ebenfalls am Erfolg beteiligten Kai Resch, Gerhard Schilhab und Thomas Seidl. Foto: Bernd Fischer
Die zweite Herrenmannschaft des TTC Thann errang verlustpunktfrei mit 32:0 Punkten die Meisterschaft in der 3. Kreisliga Nord Neustadt.
Eine Änderung in der Wettspielordnung erlaubt seit der Saison 2017/18 in den unteren Klassen bis zur Bayernliga den Einsatz von Damen in Herrenmannschaften. Mit dieser Unterstützung gelang den Thanner eine jederzeit ungefährdete Meisterschaft.
Nach der Umstrukturierung der bayerischen Bezirke spielen die Thanner in der nächsten Saison in der Bezirksklasse B Neustadt. Am Erfolg waren folgende Spieler beteiligt: Uwe Scheler (12 Einsätze, 14:4 Punkte), Gerd Arnold (12 Einsätze, 16:2 Punkte), Michael Scheler (15 Einsätze, 18:4 Punkte), Reiner Wittmann (15 Einsätze, 13:6 Punkte), Kai Resch (6 Einsätze, 6:0 Punkte), Stefan Wagner (15 Einsätze, 14:3 Punkte), Gerhard Schilhab (3 Einsätze, 3:0 Punkte), Thomas Seidl (3 Einsätze, 2:0 Punkte).
Außerdem standen die Spielerinnen Pia Heumann (8 Einsätze, 6:2 Punkte) und Christine Wittmann-Klose (8 Einsätze, 6:1 Punkte) ihren "Mann". bfi


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren