Bad Brückenau
badbrückenau.inFranken.de 

Mit einer Vielfalt an Instrumenten

Wie klingt und funktioniert eine Bockpfeife, auch fränkischer Dudelsack genannt, wie spielt man auf einem Psalter, einem Gemshorn oder Alphorn? Antworten auf diese Fragen gab das Gemündener Musikerehe...
Artikel drucken Artikel einbetten
Hans und Lissy Heilgenthal spielten beim Rhönklub auf.  Fotos: Claudia Körber
Hans und Lissy Heilgenthal spielten beim Rhönklub auf. Fotos: Claudia Körber
+1 Bild

Wie klingt und funktioniert eine Bockpfeife, auch fränkischer Dudelsack genannt, wie spielt man auf einem Psalter, einem Gemshorn oder Alphorn? Antworten auf diese Fragen gab das Gemündener Musikerehepaar Hans und Lissy Heilgenthal während der Adventsfeier des Rhönklub-Zweigvereins Bad Brückenau in Oberleichtersbach. Die beiden Musiker gestalteten mit ihren wunderschönen fränkischen Volksweisen die Feier äußerst kurzweilig, denn sie spielten auf einer großen Palette an zum Teil seltenen Instrumenten. Außerdem trugen sie noch zweistimmigen Gesang vor.

Hans und Lissy Heilgenthal wechselten gekonnt von Alphorn, das früher auch im Spessart gespielt wurde, zu Bockpfeife, Gemshorn, Trompete, Klarinette und Akkordeon. Zwischen den Musikstücken trug der Unterfranke in seinem Dialekt kurze, selbst geschriebene, pointenreiche Begebenheiten vor, die das Publikum teils zum Schmunzeln und auch zum Nachdenken brachte.

Auch das gemeinsame Singen von Volksweisen sorgte dafür, dass der Abend für die zahlreichen Teilnehmer unvergessen und interessant war. red



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren