Weisendorf

Mit Drogen im Blut, aber ohne Führerschein

Unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und ohne Führerschein war am Montagmorgen ein 25-jähriger Autofahrer unterwegs. Beamte der Polizeiinspektion Herzogenaurach hatten den Mann einer Verkehrskontr...
Artikel drucken Artikel einbetten

Unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und ohne Führerschein war am Montagmorgen ein 25-jähriger Autofahrer unterwegs. Beamte der Polizeiinspektion Herzogenaurach hatten den Mann einer Verkehrskontrolle unterzogen. Gegen 7 Uhr hielt die Streife den Beschuldigten in Weisendorf an. Seinen Führerschein habe er verloren, so seine Einlassung. Eine Überprüfung der Fahrerlaubnis ergab jedoch, dass der 25-Jährige bereits seit längerem keine mehr besitzt. Während der Kontrolle bemerkten die Beamten zudem, dass der Mann offensichtlich auch unter Drogeneinfluss stand. Seine Weiterfahrt erfolgte daraufhin mit dem Streifenwagen zur Blutentnahme. Wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren