Stadtsteinach
betreuung

Mit der "Wölkchengruppe" gibt es eine neue Kinderkrippe in Stadtsteinach

Eine weitere Kinderkrippe hat in Stadtsteinach ihren Betrieb aufgenommen. Die "Wölkchengruppe" im unteren der Salemgebäude ist bereits mit drei Kindern besetzt, um die sich Lena Petzet und Jacqueline ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Hanna, Isabella und Lennox sind die Ersten in der neuen "Wolkchengruppe" und werden von Lena Petzet und Jacqueline Dörfler (jeweils von links) betreut. Kindergartenleiterin Beate Ott und Bürgermeister Roland Wolfrum schauten sich in der neuen Kinderkrippe um. Foto: Klaschka
Hanna, Isabella und Lennox sind die Ersten in der neuen "Wolkchengruppe" und werden von Lena Petzet und Jacqueline Dörfler (jeweils von links) betreut. Kindergartenleiterin Beate Ott und Bürgermeister Roland Wolfrum schauten sich in der neuen Kinderkrippe um. Foto: Klaschka

Eine weitere Kinderkrippe hat in Stadtsteinach ihren Betrieb aufgenommen. Die "Wölkchengruppe" im unteren der Salemgebäude ist bereits mit drei Kindern besetzt, um die sich Lena Petzet und Jacqueline Dörfler kümmern. Nächste Woche kommt ein viertes Kind dazu, "dann ein fünftes und ein sechstes," zählt Bürgermeister Roland Wolfrum weiter, denn die Nachfrage nach Kinderbetreuungsplätzen steigt in Stadtsteinach kontinuierlich an.

Die "Wölkchengruppe" ist bis zwölf Kinder ausgelegt. Eine weitere Gruppe fände im Gebäude wohl auch noch Platz. "Doch da warten wir erst einmal ab", sagt Wolfrum. Bis zu 200 000 Euro Investition für eine Gruppe seien kein Pappenstiel.

Im Hintergrund zerlegt der dreijährige Lennox schon einmal den Rand der Schaum-Bodenmatte - und baut ihn danach penibel auch wieder ein. Den Applaus der Betreuerinnen nimmt er mit einem breiten Grinsen entgegen und wiederholt sein handwerkliches Kunstwerk gleich noch einmal. Die jüngere Hanne hält sich vornehm zurück, und die kleine Isabella wartet schon mal darauf, zum Mittagsschlaf ins Bett gebracht zu werden.

Frisch renoviert sind die Räume - und großzügig bemessen. Neben dem Aufenthalts- und Spielzimmer mit Küchenzeilen gibt es einen Schlafraum, einen weiteren kleinen Raum für das Personal, ein Wickelzimmer, Toiletten, und im Eingangs-Raum sind gerade die Garderoben angekommen. Wenn die installiert sind, ist die neue Krippe innen fertig. Der Zaun im Außenbereich wird nächste Woche aufgebaut. Bürgermeister Wolfrum lobt das gesamte Kita-Team um Beate Ott, das sich derzeit in Stadtsteinach um 75 Kinder kümmert. Die "Wölkchengruppe" ist wochentags bis 15 Uhr geöffnet.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren