Sand am Main
kirche

Mit dem Glauben auf Kurs bleiben ...

Einen besonderen Gottesdienst durften die Gläubigen der Pfarrei Sankt Nikolaus im Sander Pfarrgarten feiern. Bei dieser Messfeier unter freiem Himmel empfingen Frank und Andreas Winkler von Pfarrer Mi...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Boot spielte eine wichtige Rolle beim Gottesdienst in Sand.  Foto: HB
Ein Boot spielte eine wichtige Rolle beim Gottesdienst in Sand. Foto: HB
Einen besonderen Gottesdienst durften die Gläubigen der Pfarrei Sankt Nikolaus im Sander Pfarrgarten feiern. Bei dieser Messfeier unter freiem Himmel empfingen Frank und Andreas Winkler von Pfarrer Michael Erhart das Sakrament der Firmung.
Ein Boot vor dem Altar wies auf das Thema "Auf Kurs bleiben" hin. In einem Rollenspiel, mit Diakonatsbewerber Andreas Hofer als Sprecher traten verschiedene Mitfahrer eines Bootes auf. Da waren in der Besatzung der Steuermann, der Mann, der Ausschau hält, und der Ruderer, der zupackt. Aber auch die verschiedensten Mitfahrer kamen zu Wort: der Gast mit Gitarre, die Frau mit dem Kind, ein Nörgler, eine müde Frau und jemand mit Proviant.


Parallelen aufgezeigt

In dem Anspiel wurden die Parallelen zum Christsein deutlich. Jede und jeder ist wichtig und wertvoll und kann sich mit seinem Talent in die Gemeinschaft einbringen. Frank und Andreas Winkler stiegen symbolisch ein in dieses "Schiff, das sich Gemeinde nennt", und wurden von Pfarrer Michael Erhart und Diakon Bernhard Trunk in die katholische Kirche aufgenommen. Pfarrer Michael Erhart vollzog anschließend die Firmung, für die er eine Beauftragung des Bischofs erhalten hatte.


In der Gemeinschaft

Am Ende des Gottesdienstes dankte der Seelsorger allen für die Gebetsgemeinschaft. Einen besonderen Dank richtete er an Claudia Förtsch, die den Gottesdienst vorbereitet hatte, an Dieter Dürnhöfer für die musikalische Begleitung sowie an alle, die zum Gelingen beitrugen. Viele Besucher blieben zum Weißwurstfrühstück, das noch angeboten wurde, im Pfarrgarten. Diakon Bernhard Trunk, der an diesem Tag seinen Geburtstag feierte, bekam von den Gottesdienstbesuchern in Sand ein Ständchen gesungen. HB


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren