Welitsch

Mit 90 noch sehr vital

Reinhold Pechmann feierte 90. Geburtstag und erlebte eine große Gratulationscour. Das Welitscher Urgestein wurde von "seinen Vereinen" mit Glückwünschen überhäuft. Er ist vielfach ehrenamtlich engagie...
Artikel drucken Artikel einbetten
Gratulation zum 90. Geburtstag von Reinhold Pechmann. Von links Zweiter Bürgermeister Wolfgang Förtsch, Jubilar Reinhold Pechmann, Kurt Pechmann (Sohn), Bürgermeister Hans Pietz, die Töchter des Jubilars, Sonja und Gabriele.  Foto: K.-H. Hofmann
Gratulation zum 90. Geburtstag von Reinhold Pechmann. Von links Zweiter Bürgermeister Wolfgang Förtsch, Jubilar Reinhold Pechmann, Kurt Pechmann (Sohn), Bürgermeister Hans Pietz, die Töchter des Jubilars, Sonja und Gabriele. Foto: K.-H. Hofmann

Reinhold Pechmann feierte 90. Geburtstag und erlebte eine große Gratulationscour. Das Welitscher Urgestein wurde von "seinen Vereinen" mit Glückwünschen überhäuft. Er ist vielfach ehrenamtlich engagiert und trotz seines hohen Alters ein vitaler Gesprächspartner, der von einem arbeitsreichen Leben erzählen kann.

Schon in den frühen Morgenstunden waren Bürgermeister Hans Pietz für die Marktgemeinde Pressig und Zweiter Bürgermeister Wolfgang Förtsch für den SPD-Ortsverein Pressig zur Gratulation gekommen. Bürgermeister Hans Pietz dankte dem Jubilar für sein ehrenamtliches Engagement in verschiedenen Vereinen und Verbänden und für den Markt Pressig. Er überbrachte auch Glückwünsche von Landrat Klaus Löffler.

Pechmann war von 1972 bis 1978 Gemeinderat in der damals selbstständigen Gemeinde Welitsch und war Gemeindekassier von 1969 bis 1978. Die Sängerrunde Welitsch beglückte den Jubilar mit einem Melodienstrauß der von ihm selbst gewünschten Lieblingslieder. Für die Kirchengemeinde St. Anna entbot Kirchenpfleger Georg Konrad Glück- und Segenswünsche. Der Jubilar ist Gründungs- und Ehrenmitglied in der Sängerrunde. Ehrenmitglied ist Pechmann auch beim Soldatenkameradschaftsbund Welitsch, in dem er viele Jahre Verantwortung in der Vorstandschaft trug. Ferner gratulierten ihrem treuen Mitglied die Abordnungen von Feuerwehr, FC Welitsch, Bahngewerkschaft GDBA und Bahn- Sozialwerk. Beruflich war der Jubilar 40 Jahre bei der Deutschen Bahn tätig und vor seiner Pensionierung viele Jahre als Zugführer tätig. Neben Ehefrau Margarete gratulierten die Kinder Gabriele, Sonja und Kurt sowie die fünf Enkelkinder Nathalie, Isabella, Tobias, Dominik und David als erste Gratulanten. Ihnen schlossen sich weitere Verwandte, Bekannte und Nachbarn an. eh

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren