Bayreuth

Mit 272 PS, aber ohne Führerschein auf der A 9

Am Mittwoch um 15.45 Uhr wurde der Verkehrspolizei Bayreuth durch einen Autofahrer auf der A 9 mitgeteilt, dass dieser gerade von seinem Bruder überholt wurde. Der 24-jährige Niedersachse hätte nach A...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Mittwoch um 15.45 Uhr wurde der Verkehrspolizei Bayreuth durch einen Autofahrer auf der A 9 mitgeteilt, dass dieser gerade von seinem Bruder überholt wurde. Der 24-jährige Niedersachse hätte nach Aussage seines Bruders keinen Führerschein. Eine Streife konnte den Seat des Gesuchten im Bereich Bayreuth aufnehmen. Auch die 272 PS, welche der Seat hatte, schützten den Fahrer nicht vor einer Kontrolle an der Anschlussstelle Bayreuth-Nord. Dabei stellten die Polizisten ganz schnell fest, dass die Geschichte vom griechischen Führerschein, welcher zu Hause vergessen wurde, nicht stimmt und dass eine Führerscheinsperre in Deutschland besteht. Somit war die Fahrt beendet. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren