Gremsdorf

Missverständnis beim Abbiegen

Ein 48-Jähriger befuhr am Sonntagmorgen kurz nach 10 Uhr mit seinem Opel die B 470 von Höchstadt kommend in Richtung Gremsdorf. An der Kreuzung zur Autobahnauffahrt Richtung Nürnberg zeigte die Ampel ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein 48-Jähriger befuhr am Sonntagmorgen kurz nach 10 Uhr mit seinem Opel die B 470 von Höchstadt kommend in Richtung Gremsdorf. An der Kreuzung zur Autobahnauffahrt Richtung Nürnberg zeigte die Ampel für ihn Rot. Ein 44-Jähriger bog mit seinem Wohnanhängergespann von der A 3 ab, um geradeaus über die Kreuzung zur Tankstelle zu gelangen. Für seine Fahrtrichtung zeigte die Ampelanlage Grün. Er überquerte daher ohne anzuhalten die Kreuzung. Da der Unfallverursacher jedoch das für ihn geltende Rotlicht übersah, prallte er gegen die vordere rechte Seite des Wohnanhängergespanns. Das wurde durch den Aufprall auf die Lichtzeichenanlage geschoben, die dadurch nicht mehr funktionsfähig war. Beide Fahrzeuge wurden beim Unfall stark beschädigt. Der Gesamtschaden dürfte bei mindestens 18 000 Euro liegen.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren