Laden...
Neuhaus

Mini-Musical der Kleinen bewegt die Großen

Ein Musical präsentierte die Gruppe des Neuhauser Kindergottesdiensts am Dreikönigstag in der St.-Matthäus-Kirche. "Der Stern von Bethlehem" wurde bereits Heiligabend uraufgeführt....
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Musical präsentierte die Gruppe des Neuhauser Kindergottesdiensts am Dreikönigstag in der St.-Matthäus-Kirche. "Der Stern von Bethlehem" wurde bereits Heiligabend uraufgeführt. Nun gab es eine Wiederholung. Insgesamt 25 Kinder von fünf bis 14 Jahren wirkten mit. Das jährliche Weihnachtsmusical der Kleinen hat in dem Adelsdorfer Ortsteil Tradition. Verantwortlich für Vorbereitung und Umsetzung waren heuer Andrea Koenigk, Irene Prell, Margit Birkner, Petra Kleetz, Rosmarie Paulwitz und Michaela Gawlitza. Dieses Mal drehte sich alles um die drei Weisen aus dem Morgenland, die von ihrer babylonischen Sternenwarte aus Ausschau nach einem ganz bestimmten Stern hielten. Jener Stern, der den friedenbringenden König aus Israel ankündigen sollte. Fünf Wochen lang hatte man intensiv geprobt, um insgesamt 30 Minuten mit Gesang, Schauspiel und Instrumentalteilen zu füllen. Die Besucher waren angetan von der Leistung der Nachwuchskünstler. Foto: Mona-Lisa Eigenfeld

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren