Forchheim
Theater

Mike Wuttke auf dem Podium

Am Samstag, 8. Dezember, um 20 Uhr findet das offene Podium im Jungen Theater in Forchheim statt. In der Reihe "Erzähl mal" wird der ehemalige Leiter der FT-Lokalredaktion Forchheim, Mike Wuttke, eine...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Samstag, 8. Dezember, um 20 Uhr findet das offene Podium im Jungen Theater in Forchheim statt. In der Reihe "Erzähl mal" wird der ehemalige Leiter der FT-Lokalredaktion Forchheim, Mike Wuttke, einen amüsanten Einblick in die sich wandelnden Kommunikationsstrukturen einer Zeitung geben.

Frieda Schmitt wird eigene Stücke und Werke aus der Rock- und Popgeschichte auf Klavier und Ukulele und mit ihrer schönen Stimme präsentieren.

Fotokünstler

Der Fotokünstler Fabian Abbé zeigt seine spannenden Nachtfotos auf der Leinwand und kommentiert auch die Techniken, die er bei seinen Arbeiten angewendet hat.

Der Steinbildhauer Bernhard Hirschbeck wird Kindheitsgeschichten aus seiner dörflichen Heimat an der Grenze Mittelfranken/Oberbayern zum Besten geben. Ebenfalls vom Dorf kommt die Comedy-Künstlerin Ann-Sophie Hauke vom Steigerwald, mittlerweile ist sie deutschlandweit unterwegs, in Kleinkunstbühnen und auch im Fernsehen.

Uraufführungen

Die vierköpfige Blues-Band "Rudi und Freunde", die sich um den Gitarristen und Sänger Rudi Neite versammelt hat, wird mit eigenen Werken aufwarten; zum Teil handelt es sich auch um Uraufführungen.

Als Einsammelnummer wurde die "Soko" von verschiedenen Teilen des Stammpublikums verpflichtet, noch einmal die "Fuchsenkrippe" in Lebensgröße auf der Bühne entstehen zu lassen. red



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.