Kronach
Vortrag

Migräne- und Kopfschmerztherapie nach Kern

Am 6. Dezember findet im Rahmen der Selbsthilfegruppe dentalinduziert multisystemisch Erkrankter Kronach (Dimsek) ein Vortrag zum Thema "Migränetherapie nac...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am 6. Dezember findet im Rahmen der Selbsthilfegruppe dentalinduziert multisystemisch Erkrankter Kronach (Dimsek) ein Vortrag zum Thema "Migränetherapie nach Kern" statt. Referent ist Hubertus Fahle, Ergotherapeut aus Kronach. Mit dieser Behandlungsmethode unterstützt und behandelt er in seiner Praxis Patienten, die mithilfe ihres "inneren Arztes" auf dem Weg zur Selbstheilung sind.
Kopfschmerzen gelten als Volkskrankheit. Laut Statistik sind davon fast 70 Prozent aller Deutschen mindestens zeitweise betroffen. Jeder Vierte wird sogar regelmäßig davon heimgesucht. Jeden Tag gibt es 900 000 Menschen, die unter Migräne-Attacken leiden. 100 000 Menschen können aufgrund dieser Erkrankung nicht arbeiten. Viele Migräne-Patienten behandeln ihre Symptome ohne ärztliche Hilfe mit Schmerzmitteln, die als rezeptfreie Medikamente in der Apotheke zu haben sind. Wenn die Migräne mit Medikamenten jedoch nicht mehr wirksam behandelt werden kann oder Medikamente nicht mehr eingenommen werden dürfen, ist eine ursachenorientierte Behandlung die einzig sinnvolle Alternative.
Die Migränetherapie nach Kern ist ein völlig neuer Therapieansatz. Er beruht auf der Entdeckung, dass sich Kopfschmerzen und Migränebeschwerden häufig auf der körperlichen Ebene lokalisieren lassen. Deshalb können sie auf der körperlich anatomischen Ebene positiv beeinflusst werden. Dazu werden manuelle und bewegungstherapeutische Behandlungsschritte durchgeführt. Der Referent Hubert Fahle (www.ergo-therapie-kronach.de) wird diese Methode mit ihren Komponenten vorstellen. Er wird auch zeigen, wie Spannungszustände abgebaut, der Stau von Lymphe gelöst und die Energie zum Fließen gebracht werden kann. Fahle beantwortet auch Fragen aus dem Zuhörerkreis. Zu dieser Veranstaltung lädt die Selbsthilfegruppe alle Betroffenen, Gesundheitsbewussten und Interessierten ein. Sie findet statt im Tagescafé des BRK-Seniorenhauses in Kronach, Friesener Straße 57, und beginnt um 19.30 Uhr. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren