Michelau
HANDBALL

Michelauer Pawlik ist in Torlaune

Peter Pawlik bezwang in der Herren-Bezirksklasse den TV Ebersdorf II quasi im Alleingang. 13 Treffer steuerte er zum 28:15-Auswärtserfolg des TV Michelau bei. Dabei hatte der Michelauer Trainer Hans B...
Artikel drucken Artikel einbetten

Peter Pawlik bezwang in der Herren-Bezirksklasse den TV Ebersdorf II quasi im Alleingang. 13 Treffer steuerte er zum 28:15-Auswärtserfolg des TV Michelau bei.

Dabei hatte der Michelauer Trainer Hans Borchert vor der Partie noch Sorgen. Die Personalsituation war unbefriedigend, die Vorbereitung angesichts der Reparaturarbeiten in der Michelauer Mainfeldhalle lückenhaft. Doch die Rückkehr des Routiniers Daniel Pfaff nach längerem Auslandsaufenthalt machte Mut.

Allerdings konnte Pfaff nicht nahtlos an seine früheren Leistungen anknüpfen. Ein Treffer dürfte ihn nicht zufrieden stellen. Dafür konnte sich Borchert auf seine Youngsters verlassen. Peter Pawlik (13), Rudi Eisele (5) und Pascal Böhmer (4) legten den Grundstein zum Sieg. Schon zum Seitenwechsel führte der TVM deutlich (15:6). Zwischenzeitlich wuchs der Vorsprung auf 13 Treffer an. Dieses Plus verteidigten die Gäste. kag Tore für den TV Ebersdorf II: Krug (5/1), Thron, Herr, Möller, Nester (je 2), Mayer (1), Sahm (1) / Tore für den TVM: Pawlik (13/6), R. Eisele (5), Böhmer (4/2), Pfaff, Nichols, L. Eisele, Kießling, Fiedler, Seel (je 1)



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren