Lichtenfels
Passionskonzert

"Membra Jesu nostri"

Am Sonntag, 7. April, findet ab 17 Uhr in der Martin-Luther-Kirche ein Passionskonzert statt. In Lichtenfelser Erstaufführung erklingt der Kantatenzyklus "Membra Jesu nostri" des norddeutschen Barockk...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Sonntag, 7. April, findet ab 17 Uhr in der Martin-Luther-Kirche ein Passionskonzert statt. In Lichtenfelser Erstaufführung erklingt der Kantatenzyklus "Membra Jesu nostri" des norddeutschen Barockkomponisten Dieterich Buxtehude von 1680. Inhalt ist die Betrachtung des gekreuzigten Christus: In sieben Abschnitten werden Füße, Knie, Hände, Seite, Brust, Herz und Gesicht allegorisch gedeutet und dem Beter zum Mit-Erleiden unter dem Kreuz vor Augen geführt. Bei dieser Aufführung singen und musizieren Stephanie Spörl (Sopran), Andreas Thiel (Bariton), Mitglieder des Instrumental-Collegiums Lichtenfels und der Lorenz-Bach-Chor. Die Leitung hat Kirchenmusikdirektor Klaus Bormann. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren