Laden...
Rügheim

Meisterkonzert im Schüttbau

Der Rügheimer Kulturverein weist auf das nächste Schüttbau-Meisterkonzert hin. Es findet am Samstag, 14. März, um 17 Uhr statt (Konzerteinführung ab 16 Uhr im Foyer). Das Trio "Vivente" bestreit das K...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Rügheimer Kulturverein weist auf das nächste Schüttbau-Meisterkonzert hin. Es findet am Samstag, 14. März, um 17 Uhr statt (Konzerteinführung ab 16 Uhr im Foyer). Das Trio "Vivente" bestreit das Konzert im Schüttbau. Es überzeugt laut Kulturverein durch sinnenfreudige und temperamentvolle Musizierweise sowie schlanke, edle Klangsubstanz. Die Geigerin Anne Katharina Schreiber, die Cellistin Kristin von der Goltz, beide langjährig tätig im renommierten Freiburger Barockorchester sowie bei den Berliner Barock-Solisten, und die Pianistin Jutta Ernst sind die Künstler. Das Repertoire des Ensembles reicht über die Standardliteratur von Klassik bis heute weit hinaus: Raritäten wie Werke von Mieczyslaw Weinberg, Marc-Aurel Floros oder von Fanny Hensel, Cécile Chaminade und Emilie Mayer öffnen das Spektrum für außergewöhnliche Programme. Auf dem Programm in Rügheim stehen Werke von Dmitri Schostakowitsch und Antonin Dvorak. Die Karten gibt es im Vorverkauf unter E-Mail karten@schuettbau-meisterkonzerte.de oder unter der Telefonnummer 09523/5475. Foto: Marco Borggreve