Laden...
Hallerndorf
Unfall

Mehrmals überschlagen

Hallerndorf  —  Mit einem Überschlag endete die Fahrt eines 19-Jährigen Samstagnacht. Der Fahrer eines Pkw kam auf der Staatstraße 2264 zwischen Schlammersdorf und Hallerndorf rechts von der Fahrbahn ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Hallerndorf  —  Mit einem Überschlag endete die Fahrt eines 19-Jährigen Samstagnacht. Der Fahrer eines Pkw kam auf der Staatstraße 2264 zwischen Schlammersdorf und Hallerndorf rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach im angrenzenden Acker. Der 19-jährige Fahrzeugführer konnte sich selbstständig und unverletzt aus dem Fahrzeugwrack befreien und einen Abschleppdienst verständigen. Weil der Fahrer des Abschleppdienstes bei dem jungen Mann Alkoholgeruch wahrnahm, verständigte dieser die Polizei. Die zur Unfallstelle entsandte Streife konnte bei dem Unglücksfahrer schließlich eine Alkoholisierung von 1,2 Promille feststellen und nahm diesen mit ins Klinikum zur Blutentnahme. Wie die Polizei mitteilt, musste der Unfall-Fahrer seinen Führerschein abgeben. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden. Weil bei ihm darüber hinaus noch eine geringe Menge Betäubungsmittel gefunden wurde, werde er sich neben eines Verfahrens wegen Trunkenheit im Verkehr auch noch wegen Drogenbesitzes strafrechtlich verantworten müssen. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren