Kulmbach
Diebstahl

Mehrmals beim Klauen erwischt

Ein 17-jähriger Kulmbacher wurde am Samstag gegen 17 Uhr dabei beobachtet, wie er in einem Elektronikmarkt in der Kronacher Straße ein Smartphone im Wert von etwa 150 Euro aus der Verpackung nahm und ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein 17-jähriger Kulmbacher wurde am Samstag gegen 17 Uhr dabei beobachtet, wie er in einem Elektronikmarkt in der Kronacher Straße ein Smartphone im Wert von etwa 150 Euro aus der Verpackung nahm und einsteckte. Nachdem er "aufgeflogen" war, ließ er von seinem Vorhaben ab und wollte sich aus dem Staub machen. Angestellte hielten ihn fest und übergaben ihn der Polizei. Dabei stellte sie zudem fest, dass gegen den Jugendlichen ein Hausverbot besteht.
Dem nicht genug, wurde der selbe Langfinger nur wenig später dabei erwischt, als er in einem Supermarkt in der Albert-Ruckdeschel-Straße Nahrungsmittel entwendete. War die Durchsuchung nach dem ersten Vorfall noch negativ verlaufen, fanden die Beamten nun bei ihm weiteres Diebesgut. Die Ermittlungen ergaben, dass der Langfinger Nahrungsmittel in mehreren Kulmbacher Supermärkten geklaut hatte.
Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung wurden zu guter Letzt noch zwei originalverpackte Smartphones aufgefunden. Der dreiste junge Mann wird sich sich nun wegen mehrerer Ladendiebstähle sowie wegen Hausfriedensbruchs vor Gericht verantworten müssen. pol
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren