Hammelburg

Mehrere Wildunfälle

Auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Feuerthal und Westheim erfasste ein 52-jähriger Hyundaifahrer kurz nach 6 Uhr ein junges Reh. Das möglicherweise verletzte Tier flüchtete. Am Fahrzeug war kein S...
Artikel drucken Artikel einbetten

Auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Feuerthal und Westheim erfasste ein 52-jähriger Hyundaifahrer kurz nach 6 Uhr ein junges Reh. Das möglicherweise verletzte Tier flüchtete. Am Fahrzeug war kein Schaden sichtbar. Ungefähr zur gleichen Zeit wurden auf der B 287 zwischen Euerdorf und Kissingen einige Überreste von einem Reh gefunden. An dem Fahrzeug dürfte jedoch ein erheblicher Schaden sein. Am Donnerstag gegen 3.30 Uhr fuhr ein 20-jähriger VW-Fahrer von Euerdorf in Richtung Sulzthal und erfasste ein Reh. Das Tier wurde getötet. Am Polo entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro. Die Polizei weist erneut darauf hin, dass ein Wildunfall umgehend zu melden ist. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren