Weil im Rathaus wegen der Renovierung in den kommenden zwei bis drei Jahren kein Trauzimmer zur Verfügung steht, werden in der Kultur.werk.stadt zwei Räume als Trauzimmer gewidmet. Damit steht dann ein kleinerer Raum für Trauungen mit etwa zehn Personen und eine größerer mit Platz für bis zu 60 Personen zur Verfügung. Das wurde bei der Sitzung des Stadtrats beschlossen. red