Laden...
Dechsendorf
Erweiterung

Mehr Platz für die Wehr

Der Haupt-, Finanz- und Personalausschuss des Erlanger Stadtrats sieht den Bedarf, das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Dechsendorf zu erweitern. Die Verwaltung wurde deshalb vom Gremium beauftra...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Haupt-, Finanz- und Personalausschuss des Erlanger Stadtrats sieht den Bedarf, das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Dechsendorf zu erweitern. Die Verwaltung wurde deshalb vom Gremium beauftragt, entsprechende Planungen voranzutreiben. Dabei sollen Umkleideräumlichkeiten ebenso wie Sanitäreinrichtungen entstehen. Zudem werden der Einbau einer eigenständigen Heizungsanlage und eine eigene Wassereinspeisung angestrebt. Das Haus soll auch mit einer Notstromversorgung ausgestattet werden, um dort im Falle eines größeren Stromausfalls eine Anlaufstelle für die Bürger einrichten zu können, teilt die Stadtverwaltung mit.

Bisher fehlen Umkleideräume

Über 50 ehrenamtliche Einsatzkräfte sorgen derzeit im nördlichsten Stadtteil für die Sicherheit der Menschen. Auch die Jugend- und die Kinderfeuerwehr freuen sich über regen Zuspruch. Die Möglichkeiten, die Schutzkleidung unterzubringen, entsprechen nicht mehr den gültigen Vorgaben. Fehlende Umkleideräume führen dazu, dass sich die Einsatzkräfte im Alarmfall im Bereich der Fahrzeugstellplätze bei geöffneten Hallentoren umziehen müssen. Mit der Erweiterung des Gerätehauses soll deshalb Abhilfe geschaffen werden. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren