Laden...
Eltmann
Umwelt

Mehr als sechs Kubikmeter Müll: Über 50 Bürger säubern die Wälder

Bereits das dritte Jahr in Folge hat der CSU-Ortsverband Eltmann unter der Leitung von Ortsvorsitzendem Joachim Stark zu einer Waldsäuberungsaktion eingeladen. Der Aufruf stieß auf große Resonanz. Übe...
Artikel drucken Artikel einbetten
Kinder, Jugendliche und Erwachsene nahmen an der Aktion des CSU-Ortsverbandes teil.  Foto: Joachim Stark
Kinder, Jugendliche und Erwachsene nahmen an der Aktion des CSU-Ortsverbandes teil. Foto: Joachim Stark

Bereits das dritte Jahr in Folge hat der CSU-Ortsverband Eltmann unter der Leitung von Ortsvorsitzendem Joachim Stark zu einer Waldsäuberungsaktion eingeladen. Der Aufruf stieß auf große Resonanz. Über 50 Kinder, Jugendliche und Erwachsene nahmen teil.In kurzer Zeit holten sie mehr als sechs Kubikmeter Müll aus dem Wald und vom Straßenrand.

Unter dem Motto "Wir putzen unseren Stadtwald" gingen die Sammler in mehreren Gruppen in Arbeitskleidung, mit Warnweste und Handschuhen los, um die Landschaft vom Müll zu säubern, der sich dort im Laufe des Winters angesammelt hatte. Neben dem CSU-Ortsvorsitzenden Joachim Stark beteiligten sich auch erster Bürgermeister Michael Ziegler (CSU) sowie Stadtförster Christian Bartsch an der Aktion. Mit etwa 25 Kindern und Erwachsenen waren unter anderem auch die "Kinder und Jugendhilfe" aus Eltmann, die Freiwillige Feuerwehr sowie die Stadtratskandidaten der Eltmanner CSU-Liste als fleißige Helfer dabei. Vor allem die jüngsten Teilnehmer zeigten sich erschrocken, welche Mengen an Müll illegal in der Natur entsorgt werden. Von Hausmüll über Fahrräder bis Matratzen war alles zu finden.

Die Organisatoren freuten sich über die rege Teilnahme und über die Bereitschaft aller Helfer, auch im nächsten Jahr dabei zu sein und mit einer solchen Aktion aktiv etwas gegen Umweltverschmutzung und für den Klimaschutz zu tun. js

Verwandte Artikel