Coburg
stadtjugendring

Medienwerkstatt in der ersten Ferienwoche

In der ersten Osterferienwoche haben Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren beim Stadtjugendring die Möglichkeit, sich kreativ mit verschiedenen Medien au...
Artikel drucken Artikel einbetten
In der ersten Osterferienwoche haben Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren beim Stadtjugendring die Möglichkeit, sich kreativ mit verschiedenen Medien auseinanderzusetzen und dabei einen Trickfilm oder ein Hörspiel selbst zu produzieren. Kinder, die immer schon mal wissen wollten, wie ein Trickfilm funktioniert oder ein Hörspiel entsteht, sollten das Ferienprogramm "TV, Radio und Internet - Alles Medien oder was?", das vom 26. bis 29. März in der CoJe in Coburg stattfindet, auf keinen Fall verpassen, heißt es in einer Pressemitteilung.


Alles wird selbst gemacht

In dieser Ferienwoche wird eine Medienwerkstatt in der CoJe in Coburg eröffnet. Die Kinder können ihrer Fantasie freien Lauf lassen und ihre selbstausgedachte Geschichte in einem Hörspiel oder in Form eines Trickfilmes umsetzen.
Unter medienpädagogischer Anleitung lernen die Kinder alles Wichtige, was zu einer solchen Medienproduktion gehört: Über das Zeichnen eines Storyboards, Schreiben der Geschichte, Basteln der Kulissen bis hin zur Aufnahme und Vertonung sowie dem Schnitt ist alles dabei.


Gesucht: Eine tolle Idee

Zuerst muss natürlich eine Idee für eine spannende Geschichte gefunden werden - ob Action, Komödie oder Liebesdrama. Danach wird ein Storyboard gezeichnet, um einen guten Überblick über die Geschichte und die einzelnen Szenen zu bekommen. Auch für die Kulissen-Bauer ist so ein Storyboard sehr hilfreich, weil diese dann genau wissen, was in welcher Szene gebraucht wird. Nachdem die ersten Kulissen stehen, kann es auch schon mit der Aufnahme an der Trickfilm-Box losgehen.
Für alle, die lieber ein Hörspiel aufnehmen wollen, heißt es jetzt: ab ins eigene Radiostudio. Dort wird das Ganze dann aufgenommen und später mit Geräuschen und Tönen versehen und zusammengeschnitten. Auch der Trickfilm wird natürlich im Radiostudio vertont und anschließend zusammengebastelt.


Es gibt eine Vorführung

Am Ende der Ferienwoche werden die fertigen Produktionen dann in einer kleinen Show den Eltern, Verwandten oder Bekannten vorgeführt.
Wer Lust bekommen hat, Teil der Kinder-Medien-Crew zu werden und seinen eigenen Trickfilm oder sein eigenes Hörspiel zu produzieren, der kann sich gerne noch beim Stadtjugendring Coburg im Internet auf sjr-coburg.de/ferienprogrammangebote-2018 oder per Telefon unter der Rufnummer 09561/70575-0 anmelden. Die Kosten für die Ferienprogrammwoche betragen 100 Euro inklusive Material, Verpflegung und pädagogischer Betreuung. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren