Laden...
Bayreuth

Medi Bayreuth testet in Ulm

Auf der Rückfahrt vom Trainingslager in Innsbruck macht Basketball-Bundesligist Medi Bayreuth am heutigen Samstag um 16 Uhr in Ulm halt. Der Hauptrundenerst...
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf der Rückfahrt vom Trainingslager in Innsbruck macht Basketball-Bundesligist Medi Bayreuth am heutigen Samstag um 16 Uhr in Ulm halt.
Der Hauptrundenerste und Play-off-Halbfinalist wird die Bayreuther weitaus mehr fordern, als Drittligist BBC Coburg im ersten Testspiel, in dem Medi einen 108:73-Erfolg feierte. Zudem muss Head-Coach Raoul Korner auf drei Leistungsträger verzichten: Robin Amaize spielt mit der A2-Nationalmannschaft bei der Universiade in Taipeh, Kapitän Bastian Doreth bereitet sich mit der A1 auf die Europameisterschaft vor und Neuzugang John Cox spielt mit dem Nationalteam Venezuelas beim Fiba-AmeriCup.
In Ulm kommt es zu einem Wiedersehen mit alten Bekannten: Der Medi-Topscorer der vergangenen Saison, Trey Lewis, hat sich den Schwaben angeschlossen. Ebenso der ehemalige Bayreuther Cheftrainer Andreas Wagner, der nun als Assistent von Head-Coach Thorsten Leibenath agiert.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren