Bamberg
Judo

Medaillensatz für Post-SV-Talente

Der Post-SV Bamberg war bei den bayerischen U15-Einzelmeisterschaften im Judo in Ingolstadt mit fünf Athleten aktiv. Vier Starter sicherten sich mit ihren Podestplätzen die Qualifikation für die Südde...
Artikel drucken Artikel einbetten
Merle Schwertfeger (links) und Theresa Gehring strahlen.  Foto: privat
Merle Schwertfeger (links) und Theresa Gehring strahlen. Foto: privat

Der Post-SV Bamberg war bei den bayerischen U15-Einzelmeisterschaften im Judo in Ingolstadt mit fünf Athleten aktiv. Vier Starter sicherten sich mit ihren Podestplätzen die Qualifikation für die Süddeutschen in Pforzheim.

In bestechender Form präsentierte sich Merle Schwertfeger (+ 63 kg), die sich mit drei schnellen Siegen den Pool-Sieg sicherte. Auch im Halbfinale machte Schwertfeger kurzen Prozess. Im Endkampf traf die junge Bambergerin erneut auf L. Scharrer (Neuhaus), die ihr ähnlich wie im Finale der Nordbayerischen heftig zusetzte, dann aber in eine Außensichel lief und mit vollem Punkt auf die Matte geschickt wurde. Somit ging diesmal der Titel nach Bamberg.

Zielsicher marschierte auch Theresa Gehring (- 52 kg) durch die Vorrunde und gewann alle ihre Kämpfe vorzeitig durch Wurfvorteil bzw. mit Hebeltechnik im Halbfinale. Der Finalkampf sollte der längste des Tages werden. Wie bei der Nordbayerischen traf Gehring erneut auf L. Bassauer (Nürnberg). Beide schenkten sich nichts. Dennoch wurden während der normalen Kampfzeit und im Golden Score keine Wertungen erzielt. Somit kam es zum Kampfrichterentscheid der zugunsten der Nürnbergerin ausfiel. Völlig erschöpft freute sich Gehring dennoch über Silber.

In der Gewichtsklasse - 48 kg kämpfte sich Luisa Grahl mit Siegen durch Hüftwürfe und Haltegriffe ins Halbfinale vor. Dort unterlag die Bambergerin der Oberpfälzerin Waldmann nach einer Unachtsamkeit. Im Kampf um Platz 3 machte Grahl einen Rückstand wett und holte Bronze. Damit war der Medaillensatz bei den Mädchen vollständig.

Nikolai Maximtschuk (+ 66 kg) landete nach einer zunächst siegreichen Vorrunde ebenfalls im kleinen Finale, in dem er sich Bronze sicherte. Auch Jorgo Distler (-50kg) war nicht chancenlos, verpasste allerdings mit Rang 7 die Qualifikation zur Süddeutschen.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren